kletterarena.info

kletterarena.info - Klettern im Sauerland - Klettergebiete, Kletterprodukte, Kletterbücher, Kletterkurse

Kletterführer: Imst, Pitztal und Ötztal


Der Kletterführer Imst, Pitztal und Ötztal umfasst insgesamt fast 2000 Sportkletterrouten in 44 Klettergebieten, ein Bouldergebiet im Pitztal, dazu über 160 Mehrseilrouten und 15 Klettersteige sowie 85 Eisklettergebiete.

Auf 306 Seiten mit übersichtlichen Karten, Skizzen und Informationen erhält man alle alpinistischen Informationen der Region um aktive Klettertage in der Ferienregion zwischen Innsbruck und dem Bodensee zu verbringen.cAuf den ersten Buchseiten findet man alle Basisinformationen zur Kletterregion auf drei Übersichtskarte.


Kletterführer Region Imst, Pitztal, Ötztal

Bei jedem Klettergebiet findet man schnell die Anzahl der Routen nach Schwierigkeitsgraden, Zustiegsinfos sowie Beschreibungen zur Absicherung, Familienfreundlichkeit, Routenlänge, Wandneigung, Ausrichtung und Informationen mit Skizze zur Anfahrt und zum Zugang. Insgesamt bietet der Kletterführer über 120 Topografiken.

Die Topografiken sind als Skizzen gezeichnet und in den Routenlisten werden die Schwierigkeiten nach UIAA- und französischen Schwierigsbewertungen sowie die Routenlänge aufgeführt. Viele Fotografien und Zitate der Erschließer runden die Gebietsbeschreibungen ab. Da das Buch als Ringbuch verarbeitet wurde, kann man es praktisch umklappen und man hat somit am Fels immer die passende Gebietsseite aufgeschlagen.

Klettergebiete in dem Kletterführer Imst, Pitztal und Ötztal
Imst:
19 Klettergebiete mit rund 1000 Routen, 103 Mehrseillängenrouten sowie 4 Klettersteige;
Gebiete sind unter anderem Imst (Starkenbach, Muttekopfhütte, Putzen), Tarrenz, Karres (Rote Wand), Nassereith (Sparchet, Leite).
Pitztal: 5 Klettergebiete mt rund 170 Routen, ein Bouldergebiet mit ca. 180 Bouldern, 6 Mehrseillängenrouten sowie 2 Klettersteige;
Gebiete sind unter anderem Vorderes Ötztal (Simmering, Oetz), Umhausen-Niderthal (Tumpen), Längenfeld (Nösslach, Oberried), Sölden, Obergurgl (Zirbenwand).
Ötztal: 20 Klettergebiete mit rund 740 Routen, 57 Mehrseillängenrouten sowie 8 Klettersteige
Klettergebiete sind im Pitztal unter anderem Stillebach Richi's Wall, Kaunergrat Hütte, Gletscherstube.

Kletterführer Imst, Pitztal und Ötztal - 306 Seiten - Preis: 24,90 Euro
Autoren: Günter Durner, Gerhard Gstettner
Verlag: Am Berg Verlag
Format: 22 x 18 cm, Ringbuch im Querformat



Kletterarena
Copyright © 2010-2020, Klettern im Sauerland - Impressum - Intern